• No products in the cart.
  • No products in the cart.

FAQ

Hier haben wir die häufigsten Fragen und mögliche Backfehler für dich zusammengefasst. Wenn du andere Fragen hast oder einfach gerne mit uns in Kontakt treten möchtest schreib uns sehr gerne an info@we-bread.com

Woher kommt das Mehl im WeBread?

Wir beziehen unser Mehl von der Tratter Mühle ‘Matramehl‘ in Mühldorf in Spittal an der Drau, in Kärnten. Uns ist es sehr wichtig lokale Rohstoffe zu verwenden, damit die Zutaten für dein WeBread keine weiten Wege auf sich nehmen müssen, sondern direkt und schnell zu uns in die Bäckerei nach Bad Kleinkirchheim kommen.

Wie kommt der Natursauerteig in die Mischung?

Der Natursauerteig wird durch ein spezielles, natürliches Verfahren in unserem Steinofen getrocknet und ist somit direkt in deinem WeBread. Die Mischung ist ohne Zusatzstoffe und wir verwenden in unseren WeBreads weder Backpulver noch Stabilisatoren.

Wieso bekommt mein Teig beim Ruhen  keine Risse? 

Lass den Teig noch etwas länger ruhen. Vielleicht hast du ja sogar noch einen wärmeren Ort (z.B. im Badezimmer). Je wärmer du es deinem Teig machst, desto schneller geht er auf.

Wieso ist der Teig klebrig?

Wenn der Teig zu klebrig ist, und du ihn ganz und gar nicht kneten kannst, gibt ruhig etwas mehr Mehl auf die Oberfläche und deine Hände. Im idealfall verwendest du dasselbe Mehl, aus dem dein WeBread besteht (z.B. Roggen), es kann aber auch ein anderes sein – no problemo.

Mein WeBread Seeds bleibt in der Form kleben.

Lege beim nächsten mal ein Blatt Backpapier in die Form. Wenn du keines hast, dann streiche die Form einfach gut mit Olivenöl (oder einem Öl deiner Wahl) aus. Du wirst sehen – da klebt nichts mehr!

Warum ist mein Brot nicht durchgebacken?

Jeder Ofen ist ein wenig anders – der eine stärker und heißer, der andere braucht etwas länger. Die richtige Temperatur ist wichtig, nicht zu heiß und nicht zu kalt – Richtwert 220°C. Bei manchen Öfen braucht dein WeBread einfach etwas länger. Eine einfache Testmethode um zu sehen ob dein Brot innen schon durch ist, ist mit einem Stäbchen reinzustechen. Wenn beim Rausziehen Teig am Stäbchen klebt, lass dein WeBread ruhig noch 10 Minuten länger im Ofen.

Wieso ist mein Brot verbrannt?

Dann hast du deinen Ofen zu heiß eingestellt. Wenn dein Brot wie angegeben bei 220°C an der Oberfläche verbrannt ist, dann hast du einen super-ambitionierten Ofen – auch kein Problem! Beim nächsten Mal bäckst du einfach mit geringerer Temperatur (z.B. 210°C)

FAQ

Hier haben wir die häufigsten Fragen und mögliche Backfehler für dich zusammengefasst. Wenn du andere Fragen hast oder einfach gerne mit uns in Kontakt treten möchtest schreib uns sehr gerne an info@we-bread.com

Woher kommt das Mehl im WeBread?

Wir beziehen unser Mehl von der Tratter Mühle ‘Matramehl‘ in Mühldorf in Spittal an der Drau, in Kärnten. Uns ist es sehr wichtig lokale Rohstoffe zu verwenden, damit die Zutaten für dein WeBread keine weiten Wege auf sich nehmen müssen, sondern direkt und schnell zu uns in die Bäckerei nach Bad Kleinkirchheim kommen.

Wie kommt der Natursauerteig in die Mischung?

Der Natursauerteig wird durch ein spezielles, natürliches Verfahren in unserem Steinofen getrocknet und ist somit direkt in deinem WeBread. Die Mischung ist ohne Zusatzstoffe und wir verwenden in unseren WeBreads weder Backpulver noch Stabilisatoren.

Wieso bekommt mein Teig beim Ruhen  keine Risse? 

Lass den Teig noch etwas länger ruhen. Vielleicht hast du ja sogar noch einen wärmeren Ort (z.B. im Badezimmer). Je wärmer du es deinem Teig machst, desto schneller geht er auf.

Wieso ist der Teig klebrig?

Wenn der Teig zu klebrig ist, und du ihn ganz und gar nicht kneten kannst, gibt ruhig etwas mehr Mehl auf die Oberfläche und deine Hände. Im Idealfall verwendest du dasselbe Mehl, aus dem dein WeBread besteht (z.B. Roggen), es kann aber auch ein anderes sein – no problemo.

Mein WeBread Seeds bleibt in der Form kleben.

Lege beim nächsten mal ein Blatt Backpapier in die Form. Wenn du keines hast, dann streiche die Form einfach gut mit Olivenöl (oder einem Öl deiner Wahl) aus. Du wirst sehen – da klebt nichts mehr!

Warum ist mein Brot nicht durchgebacken?

Jeder Ofen ist ein wenig anders – der eine stärker und heißer, der andere braucht etwas länger. Die richtige Temperatur ist wichtig, nicht zu heiß und nicht zu kalt – Richtwert 220°C. Bei manchen Öfen braucht dein WeBread einfach etwas länger. Eine einfache Testmethode um zu sehen ob dein Brot innen schon durch ist, ist mit einem Stäbchen reinzustechen. Wenn beim Rausziehen Teig am Stäbchen klebt, lass dein WeBread ruhig noch 10 Minuten länger im Ofen.

Wieso ist mein Brot verbrannt?

Dann hast du deinen Ofen zu heiß eingestellt. Wenn dein Brot wie angegeben bei 220°C an der Oberfläche verbrannt ist, dann hast du einen super-ambitionierten Ofen – auch kein Problem! Beim nächsten Mal bäckst du einfach mit geringerer Temperatur (z.B. 210°C)